Golfen auf den Kanaren

Die Kanaren sind ein wahres Golferparadies. Zu jeder Jahreszeit locken angenehme Temperaturen, gepflegte Greens und Fairways sowie exklusive Clubhäuser viele Golfliebhaber auf die beliebten Inseln. Oftmals sind die Golfplätze am Meer gelegen, sodass natürliche Schluchten oder der Ozean selbst Spielhindernisse darstellen, die alle Schwierigkeitsstufen beinhalten.


Golfplätze Teneriffa

Costa Adeje Golf | Teneriffa


Früher eine Bananenplantage, heute ein 18-Loch- und 9-Loch-Golfplatz. Der leicht hügelige
Golfplatz Costa Adeje Golf bringt so manchen trainierten Golfer zum Schwitzen. Originalwahrzeichen
des Platzes ist die Steinmauer, die als Abgrenzung der Plantage diente und
komplett integriert wurde.


Fakten: 18 Löcher, Par 72, Handicap 36/28 (Männer/Frauen), 9 Löcher, Par 33
Clubhaus: Restaurant mit Terrasse, Pro-Shop

 

GREENFEE PREISE

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Amarilla Golf | Teneriffa


Dieser Golfplatz bietet reichlich Abwechslung durch die Fairways die abwechselnd in Richtung
Ozean und Land, mit Blick auf den Teide, führen und damit eine reizvolle Kulisse für
ein entspanntes Spiel bieten. Seit kurzer Zeit bietet Amarilla Golf neben dem 18-Loch-Platz
noch einen 9-Loch Pitch & Putt.


Fakten: 18 Löcher, Handicap 36/28 (Männer, Frauen), 9 Löcher Pitch & Putt, Par 27, Diving
Range, Putting Green
Clubhaus: Restaurant & Bar, Tennisplatz, Schwimmbad, Pro-Shop

 

GREENFEE PREISE

Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.

Buenavista Golf | Teneriffa


Häufig mit dem weltberühmten „Pepple Beach“ in Kalifornien, USA, verglichen wurde der
Buenavista Golfplatz 2003 eröffnet. Drei Jahre später erhielt er die nationale Auszeichnung
„Madeira Verde“ für seine ökologische Ausrichtung. Einige Greens des Platzes
befinden sich in unmittelbarer Küstennähe und lassen vermuten man würde den Ball in
den Ozean schlagen.


Fakten: 18 Löcher, Par 72, Handicap 36/28 (Männer/Frauen)
Clubhaus: Terrasse, Pro-Shop

 

GREENFEE PREISE
Inhalte von Google Maps werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf die Cookie-Richtlinie (Funktionell), um den Cookie-Richtlinien von Google Maps zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Google Maps Datenschutzerklärung.